mood two finger ring SL1 Kopie.jpg
 

Solidliquid

Die Schmuckkollektion SOLIDLIQUID basiert auf der venezianischen Kette. Die Grundform und die Grundidee der Kollektion stammt von der Kette selbst. Da die venezianische Kette aus Kästchen besteht, ist sie in ihrem Bewegungsradius eingeschränkt. Sie kann sich nur bis zu einem gewissen Grad verbiegen, was ihre maximale Kurve ergibt. In der Solidliquid-Kollektion wird diese Kurve durch den festen Vierkantdraht nachgeahmt. Der Draht bildet das passende Gegenstück zur Kette, das ihren Verlauf fortsetzt und so zur festen Fotführung der flexiblen Kette wird. Als festes Element bildet der Draht einen Kontrast in den Schmuckstücken, der den Kettenradius direkt widerspiegelt. In den meisten Teilen der Kollektion dreht sich das Design um diese Interaktion der beiden Materialien oder ist davon inspiriert.